Kontakt und Kommentar

Gesamt: 12 - Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
Ihr Kommentar:
27848
Code eingeben
Vielen Dank f?r die Anfrage, es tut mir leidsagen zu m?ssen, dass wir keine neuen Projekte aufnehmen. Beste Gr??e, J?rgen Gessner

# Eintrag vom 18.04.2018 #

Hallo, eine Freundin hat mir von Euch erz?hlt. Ich leite eine Organisation in S?dafrika, die sich daf?r einsetzt traumatisierten Kindern heilenden Kunstunterricht zukommen zu lassen. K?nne wir auch ein Projekt von Ihnen werden? Herzliche Gr??e aus Afrika Angela

# Eintrag vom 18.04.2018 #

Sehr geehrte Damen und Herren, Sie hatten auf einer fr?heren Ver?ffentlichung einen Link zum Thema "Reisekosten und Abrechnung" bei ehrenamtlicher Bet?tigung. Leider ist dieser Link nicht mehr benutzbar. K?nnten Sie mir bitte unter andreas.meindl@jambobukoba.com Informationen zu diesem Thema zukommen lassen? Vielen Dank im Voraus A. Meindl (2. Vorstand des gemeinn?tzigen Vereins Jambo Bukoba e.V.)

# Eintrag vom 09.04.2018 #

Hallo, die Ahrensburger Tafel e.V. musste einen ?lteren K?hlwagen w. Rostprobleme aussondern und ben?tigt dringend einen Ersatz. K?nnen wir f?r die Finanzierung ?ber Ihre Organisation einen Spendenbeitrag erhalten? Ansprechpartner: Johannes Kelp, Ahrensburger Tafel e.V., Bei der Alten Kate 1, 22926 Ahrensburg

# Eintrag vom 06.03.2018 #

Lieber Jürgen
Nach langer Reise sind nun die 1000 Solarlampen im kleinen Dorf Kindibo im nördlichen Burkina Faso eingetroffen. Somit habt Ihr einem weiteren Ort auf dieser Erde Licht geschenkt, vielen Dank

# Eintrag vom 18.12.2017 #

Wir haben auf jeder Solarlampe einen burmesischen Aufdruck mit unserer Telefonnummer und „ruft uns an, wenn es ein Problem gibt“. Das Problem ist in der Regel der Akku, der schwach wird. Den tauschen wir dann aus. Die alten Akkus bringen wir zu einem Recycling Betrieb in Yangon. jg

# Eintrag vom 03.12.2017 #

Wir finanzieren Solaranlagen im Delta, sind dort seit 2005. Wie muss eine Solarbatterie (gewartet) sein, damit sie länger als nur 4 Jahre hält?
Danke! Heinz Ermatinger für die INEDUCO-stiftung aus der Schweiz.

# Eintrag vom 03.12.2017 #

Icg bitte kontaktauufnahme zu mir tanja.maischack@gmx.de

# Eintrag vom 24.11.2017 #

Lieber René, ich glaube, man muss das im Zusammenhang mit der Zeit sehen. Zu Luthers Zeit war die Kindersterblichkeit hoch, da brauchte man einige Kinder für den eigenen Erhalt und den der Gesellschaft. Heute gibt es Länder, die zu viele Kinder haben - und andere, die sehr wenig haben.

Mir fiel bei dem Luther Zitat die Rede von Wolf ein, bei der Eröffnung der „Anna und Wolf School“. Er sagte „Anna und ich, wir haben keine eigenen Kinder. Aber nun, mit dieser Schule, haben wir 200 Kinder, für die wir da sein wollen.“

jürgen

# Eintrag vom 31.10.2017 #

Mit Verlaub, das Lutherzitat ist Quatsch - wiederspricht vielem was ich kenne und auch den Gegebenheiten in so manchem Land, welches der Stiftung am Herzen liegt. Grüezi René

# Eintrag vom 31.10.2017 #

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Jürgen ! Weiterhin Gesundheit, Erfolg, Glück und Lebensfreude! Schön, dass es dich gibt!👍🍀

# Eintrag vom 15.10.2017 #

Hallo zusammen, VW und eine Waffenfirma in einen Topf zu werfen ist irgendwie komisch für mein schlichtes Gemüt. Abgashin und her aber VW baut immerhin ein Produkt welches seit Jahren bei den Tafeln seinen guten Dienst tut. Ich weiß nicht ob man ähnliches über ein Angebot aus dem Sortimentvon Kraus-Maffai-Wegmannsagen könnte. Daher würde mir persönlich eine Grenzziehung relativ einfach fallen. Gruß René

# Eintrag vom 03.08.2017 #